Readspeaker menu

1. Fachtreffen des SPP 1395 InKomBio / 1. Sitzung der ITG Fachgruppe Bio-Informationstheorie

 

Datum: Mittwoch den 24.03.10 bis Freitag den 26.03.10

Ort: Friedrich Schiller University Jena

Zeit: Mittwoch 14:00 bis Freitag 12:00

Ziel und Zweck

Föderung der Zusammenarbeit und des Ideenaustauschs von Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Biologie und Informationstheorie. Das Treffen richtet sich dabei verstärkt (aber nicht ausschließlich) an Doktoranden welche sich mit entsprechenden Arbeiten beschäftigen. Insbesondere möchten wir Doktoranden ansprechen die in Projekten im Rahmen des SPP 1395 tätig sind. In diesem ersten Treffen können diese ihre Projekte vorstellen.

Arbeitsgruppen


Im Rahmen der Veranstaltung sollen je nach Interesse der Teilnehmer Arbeitsgruppen gebildet werden (siehe Programm). Falls Sie vorab einen Vorschlag für eine Arbeitsgruppe haben, schicken Sie diese bitte an Peter Dittrich .

Veranstaltungsort


      AugustBebelstr4hoch  


Übernachtung

Kosten

Für das Abend und Mittagessen wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben werden.


Programm

August-Bebel Str. 4, Seminarraum 1)

Mittwoch 24.03.10

ab 14:00: Empfang der Teilnehmer

15:30 Eröffnung und Grußwort des Sprechers des SPPs InKomBio, M. Bossert (Univ. Ulm)

15:45 RNA Structures as Processing Signals, U. Schöning (Univ Ulm)

16:00 Evolution of the AMP-activated protein kinase controlled gene regulatory network, K. Breuning (Univ. Halle)

16:15 Application of methods from information theory in protein-protein docking analysis, H. Sticht, (Univ. Erlangen)

16:30 Identification of functionally important protein residues by means of entropy  based methods, and experimental validation by mutational analysis, S. Waack (Univ. Göttingen), J. O. Janda (Univ. Regensburg)

16:45 Kaffee

17:00 Finding overlapping genes and their theory, R. Landstorfer (TU München)

17:15 The Evolutive Adaptation of the Transcriptional Information Transmission in Escherichia coli, R. Feuer (Univ. Stuttgart)

17:30 Chemotaxis as an Example of Bacterial Information Processing, J. Meisig (HU Berlin)

18:45 Semiotic structures and meaningful information in biological systems, P. Dittrich (FSU Jena), B. Ibrahim (DKFZ Heidelberg)

18:00 Abendessen


Donnerstag 25.03.10

9:00-11:30 parallele Tutorials (+Diskussion)

1) Markus Kollmann:
Einführung in die zelluläre Signalverarbeitung

2) Martin Bossert:
Einführung in die Informationstheorie

12:00: Bildung der Arbeitsgruppen

Mittagessen

ab 14:00 Diskussion in Arbeitsgruppen

17:00 Plenum: Berichte aus den Arbeitsgruppen


ca 19:00 Abendessen


Freitag 16.03.10

9:30 Labor-Besichtigung: Leibnitz Institute for Age Research

anschließend Verabschiedung


Links